Burger

Burger mit gerösteter Putenkeule

Aufwand

Schneiden Sie die Putenkeulen bis zum Knochen ein. Vermischen Sie das Öl gut mit Thymian, Salz und Pfeffer und reiben die Keulen mit der Marinade ein. Lassen Sie sie für 20 Minuten stehen. Anschließend die Keulen in einem auf 180 °C erhitzten Ofen 45 Minuten backen.

Entfernen Sie die Haut von den gebackenen Putenkeulen und zerreißen das Fleisch mit einer Gabel in Fasern.

Bereiten Sie das Dressing vor, indem Sie den griechischen Joghurt mit Mayonnaise, Schnittlauch und Salz vermischen. Reiben Sie den Rotkohl in dünne Nudeln und beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft, damit er nicht an Farbe verliert. Schneiden Sie die Brötchen in zwei Hälften und braten Sie sie auf der geschnittenen Seite in einer Pfanne mit ein wenig Butter an. Belegen Sie die unteren Hälften der Brötchen mit Sauerkraut, frischem Kohl und Putenfleisch, bestreuen Sie alles mit gebratenen Zwiebeln, gießen Sie Joghurtdressing darüber und legen Sie die oberen Hälften der Brötchen darauf

Rezept aus dem Perutnina Ptuj Kochbuch, zur Verfügung gestellt von Perutnina Ptuj