Gefüllte Hühnerbrust

Lass uns jeden Tag aufs Neue daran erinnern, uns Zeit für uns selbst zu nehmen und zu erkennen, was uns gesund hält und welche Lebensmittel uns gut tun. Was wir essen, beeinflusst ganz wesentlich unser Wohlbefinden.

Aufwand

1. Ofen auf 190°C vorheizen. Zucchini waschen und in wenige  Ringe schneiden, die Zwiebel in Ringe und die Paprika in Streifen schneiden.

2. Hühnerbrustfilets waschen, mit einem Papiertuch trocken und von oben einschneiden, um kleine Schlitze auf jedem Stück zu machen. Achten Sie darauf, das Fleisch nicht ganz durchzuschneiden und lassen Sie zwischen den Schnitten etwa 1 cm Platz.

3. Dann die Hühnerbrustfilets in eine Auflaufform geben und einen Zucchiniring, einen Zwiebelring und ein paar Paprikastreifen in die Schlitze stecken.

4. Wenn Sie alle Schlitze gefüllt haben, beträufeln Sie das Huhn mit Olivenöl, fügen Sie Salz und Dill hinzu.

5. Dann alles mit geriebenem Käse bestreuen und 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Während das Huhn im Ofen ist, bereiten Sie den Salat zu. Salat waschen und in Streifen schneiden, Paprika klein schneiden, Zwiebel und Radieschen in Ringe schneiden. Alles gut mischen, eine Prise Salz und nach belieben Olivenöl hinzufügen. Alles noch einmal vermischen.

Die Hühnerbrustfilet warm mit dem Salat servieren. Genießen Sie die Aromen!