Gebackenes Hähnchen mit Nektarinen

Ein originelles Rezept das süß und herzhaft vereint.

Aufwand

Das Hähnchen mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer einreiben. Gießen Sie die Suppe in eine Auflaufform und legen Sie das Hähnchen hinein. Verteilen Sie um das Hähnchen die Rosmarinzweige und decken Sie die Auflaufform mit einem Deckel oder Alufolie zu. Im Ofen bei 200 °C ca. eineinhalb Stunden backen.

Nehmen Sie den Topf aus dem Ofen, fügen Sie in Viertel geschnittene Nektarinen hinzu und backen Sie alles ohne Deckel bzw. Alufolie für weitere 20 Minuten, bis das Hähnchen eine schöne goldgelbe Farbe bekommt und die Nektarinen nicht zu weich sind.