Gyros nach Perutnina Ptuj-Ar

Lust auf selbst gemachtes Gyros? Wir haben das perfekte Rezept.

Aufwand

Bereiten Sie die Marinade vor: Zimt, Piment, weißen Pfeffer, gemahlenen Kreuzkümmel, Salz und Zucker mit Zitrone und griechischem Joghurt mischen. Geben Sie die Oberkeulen dazu, für ca. 8 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 

Geben Sie die gereinigten Schalotten und den Knoblauch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Darauf legen Sie die Speckscheiben und fügen eine Schicht marinierter Keulen darauf. Wiederholen Sie den Vorgang noch einmal und legen Sie eine weitere Schicht Speck darauf. Bei 180 °C ca. 90 Minuten backen. Sammeln Sie die während des Backens gebildete Flüssigkeit in einer Tasse. Drücken Sie vor dem Ende des Backvorgangs das obere Backblech nach unten, um die überschüssige Flüssigkeit herauszudrücken, und damit Speck und Hühnchen zusammengepresst werden. Gießen Sie die überschüssige Flüssigkeit ab und backen Sie alles noch ca. 5 Minuten, damit der Speck schön knusprig wird.

Während das Fleisch im Ofen ist, bereiten Sie die Brötchen vor. Bröseln Sie die Hefe in eine Tasse, fügen Sie ein wenig warmes Wasser, einen Esslöffel Mehl und Zucker hinzu. Wenn die Hefe aufgeht, fügen Sie die restlichen Zutaten für Brot hinzu und kneten den Teig. Den Teig mit einer Folie abdecken und aufgehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat. Teilen Sie den Teig in Portionen mit einem Gewicht von etwa 100 g und rollen Sie jede zu einer runden Form, etwa einen halben Zentimeter dick, aus. Backen Sie sie in einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, auf einer Seite ca. 4 Minuten bei 200 °C im Ofen. Wenn sie aufgehen, drehen Sie sie um und backen sie noch weitere 2 Minuten.

Legen Sie die gebackenen Keulen in eine erhitzte Pfanne und bereiten Sie die Sauce aus dem beim Backen beiseitegelegten Saft, Schalotten und Knoblauch zu. Wenn viel Flüssigkeit vorhanden ist, lassen Sie sie etwas reduzieren. Vermischen Sie die Sauce dann mit den Schalotten und dem Knoblauch

Bereiten Sie das Gyros-Sandwich zu, indem Sie die Oberkeulen fein hacken, in geschnittenes Brot legen und die Sauce darüber gießen.

 

Rezept aus dem Perutnina Ptuj Kochbuch, zur Verfügung gestellt von Brigita Majcen Peklar Slowenien